Mit Aromaölanwendungen kann die verbleibende Lebenszeit Schwerstkranker und Sterbender  

in Geborgenheit gestaltet werden

 

Die Pflege von Angehörigen ist eine sehr schwere Aufgabe.  

Zusätzlich muss noch die Familie versorgt und der Haushalt bewerkstelligt werden.  

Diese Gradwanderung  ist psychisch wie physisch  eine große Belastung und oft vergisst man sich dabei selbst. Deswegen ist es wichtig, sich Kraft zu holen, um den anstehenden Aufgaben bestmöglichst gewachsen zu sein. 

Ein paar Minuten Entspannung-regelmäßig durchgeführt-  können sich positiv auf Körper und Seele auswirken und helfen das innere Gleichgewicht wieder herzustellen.  Hydrolate  oder Riechsalze mit ätherischen Ölen-je nach Befinden- sind gerade bei psychischen Belastungen wertvolle Alltagsbegleiter.


Aromamassagen sind auch bei Demenzerkrankungen gut geeignet